+ Nettelstedt - 1. Herren + Harsewinkel - 1. Damen + Telgte - A-Jugend 29:30 + B-Mädel - Rietberg +
B-Jugend

Klarer Sieg !!

Am Sonntag hatten wir Meißen Röcke-Klus als Gegner. Obwohl wir in der eigenen Halle spielten taten wir es uns am Anfang sehr schwer. Meißen überraschte mit zahlreichen würfen aus der Distanz. Trotz alldem führten wir zur Halbzeit mit 15:13. Anfang der 2.Halbzeit sind wir deutlich besser ins Spiel reinkommen. Wir dominierten die Partie mit unserem schnellen Umschaltspiel und bauten den Vorsprung schnell aus. Am Ende gewannen wir völlig verdient mit 36:23. Die Tore für Oberlübbe warfen: Schnadthorst 2, Buddenbohm 6, M. Sawatzki 1, Mattheß 3, Virgolini 1, Hauptmeier 19, Kirchhoff 2, E. Sawatzki 1, Günther 1, Wessling, Steffenhagen, Burmann Unser nächstes Spiel (Pokalturnier) findet am Sonnag den 26.2 ab 10:30 in Hille statt .
Eingestellt am 19 Feb 2017 von B-Jugend
1.Herren

Abstiegskampf

Wir wollen gar nicht groß viele Worte verlieren. Dieses Jahr 2017 hatte bis jetzt nur Pleiten mit sich. 5 Niederlagen stehen in diesem Jahr schon zu Buche. Gerade die beiden Heimniederlagen am Anfang gegen Altenhagen/Heepen und unseren direkten Mitkonkurrenten um den Landesligaverbleib aus Bielefeld/Jöllenbeck schmerzen doch erheblich. Auch wenn man natürlich im Mutter der Derbys gegen die Euros Eulen unglücklich verlor, zeigte man immerhin eine couragierte und kämpferische Vorstellung. Gegen Minden - Nord und gerade im letzten Spiel gegen den Ligaprimus TUS Nettelstedt 2 war für uns jedoch wenig zu holen. Durch diese zahlreichen Niederlagen befinden wir uns zurzeit auf einem Abstiegsplatz, da es gerade in den letzten Spielen immer wieder Mitkonkurrenten gelang unerwartete Punkte zu entführen. Auch dieses muss unser Ziel jetzt sein. Am Wochenende am 18.02. um 17.45 Uhr erwarten wir Senne in der Oberlübber zum ersten echten "Endspiel", denn auch Senne kämpft mit uns um den Verbleib in der Landesliga. Daher zählen wir auch auf Eure Unterstützung. Wir wissen um die Bedeutung des Spieles und werden alles in die Waagschale werfen um die beiden Punkte hier in Oberlübbe zu behalten.

Eingestellt am 15 Feb 2017 von M1
B-Jugend

Spitzen Mannschaftsleistung

Unser Gegner am 12.Februar hieß H2 Hille-Hartum. Nach 2 Niederlagen sind wir mit unserm neuen Trainer Jonas Blomenkamp neu gestartet. Wir haben die vergangenen Spiele hinter uns gelassen und sind motiviert ins Spiel gegangen. H2 war vor dem Spiel auf Platz 2. Die Abwehr war von Anfang an gut und es ging mit einem 0:2 für uns los. Wir kämpften bis zum Halbzeitpfiff und so warf Lennard Kirchhoff 1 Sekunde vor der Halbzeit das 9:11. In der zweiten Halbzeit haben wir versucht den Vorsprung auszubauen, was leider nicht so funktioniert hat, wie wir es wollten. Schlussendlich spielten wir Unentschieden(23:23), was natürlich erst ärgerlich war, doch wir konnten,,Stolz auf uns sein''. Wir haben einen Punkt und viel Erfahrung aus Hille mitgenommen. Die Tore für Oberlübbe erzielten: Schnadthorst 5, Buddenbohm 1, Sawatzki 3, Böker 5, Wessling 1, Virgolini 2, Hauptmeier 5, Kirchhoff 1, Mattheß, Burmann Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, den 19. Februar um 13:15 gegen JSG Meißen-Röcke/Klus statt.
Eingestellt am 15 Feb 2017 von B-Jugend
3.Herren

HEIMSIEG !

TEO III - LiT Tribe Germania IV 32:21 (14:7) Die Dritte traf am Samstag auf den ehemaligen Angstgegner Holzhausen, neuerdings bekannt als LIT 5. Nachdem der Gegner im Hinspiel anmerkte, dass ein Sieg nur wegen fehlender Spieler auf ihrer Seite möglich war, traf man nun auf ein Team in der nahezu bestmöglichen Besetzung. Doch das Spiel steht sinnbildlich für die Entwicklung der Mannschaft des Trainers und leidenschaftlichen Stopp-Tänzers Henrik Finke. Zu keinem Zeitpunkt fand der Gegner Mittel und Wege uns das langsame, von Erfahrung geprägte Spiel aufzuzwingen. Schnell hatte man sich einen deutlichen Vorsprung erarbeitet, den man in die Halbzeit brachte. Nach einem fünfminütigen Durchhänger war die Kontrolle wieder da. "Das war stark. Wir haben den Gegner mit unserem schnellen Spiel phasenweise überrollt" wird ein zufriedener Zuschauer Jakob Buhre zitiert. Am Ende steht ein ungefährdeter 32:21 Sieg, der dafür sorgt, dass man weiterhin auf der Sonnenseite der Tabelle steht. Torschützen : L. Finke 15/2, Meyer 5, Rico 4, Gerrit 3, Laroche 3, Zmuda 2 Ebenfalls im Einsatz: TW Tempel der als Vertretung des Duos Finke/Neudorf glänzen konnte, sowie Barney V. und Timo G.
Eingestellt am 15 Feb 2017 von M3
3.Herren

Immer wieder Sonntags...

SW Wehe II - TEO III 25:20 (12:9)
Die Dritte reiste ohne Cheftrainer HenFi nach Rahden um gegen den TuS SW Wehe anzutreten. Die Tabellensituation (1. vs. 6.) sagte nichts über den Stellenwert dieses Spiels aus, da man sich immer schwer getan hat, etwas zählbares aus diesen Duellen mitzunehmen. Nach ordentlichem Beginn offenbarte sich schnell das große Problem. Es fehlte die Durchschlagskraft und die Präzision im Abschluss. Torhütergespann Ivan/Tempel ist es zu verdanken, dass es zur Halbzeit nur 12:9 für die Gastgeber stand. Die zweite Hälfte begann deutlich besser. Nach 3 Minuten war der Rückstand egalisiert und es stand 12:12. Das Spiel gestaltete sich in den Folgeminuten ausgeglichen. Doch plötzlich brach das Team ein. Von der 45. bis zur 55. Minute wurde kein Tor erzielt. Das brach der Mannschaft das Genick und so reichte den Wehern eine durchschnittliche Trefferquote um den Tabellenführer mit 25:20 zu bezwingen. "Das war sicherlich eins unserer schwächsten Spiele. Doch wir sind immer noch Spitzenreiter und werden das kommenden Samstag vor eigenem Publikum zeigen" sagte Andreas "Andie40" Laroche nach dem Schlusspfiff.

Torschützen : L. Finke 9/3, Meyer 4, Mirko 3, Jakob 2/1, Andie40 1, Rico 1. Neben dem angesprochenen Torhütern waren Lipka, Barney, Gerrit, Timo G. und Zmudi im Einsatz.
Eingestellt am 09 Feb 2017 von M3

!!Neele der 21:18 Sieg gegen Wehe ist für dich!!!

Wir hatten Neele Gediga, die sich am Freitag von der Mannschaft verabschiedet hatte und in Richtung Norden gezogen ist  versprochen einen Sieg einzufahren.

Schon bei der Begrüßung merkte man, dass wir heiß waren. Wir hatten uns eigentlich auf einen lockeren Sieg eingestellt. Wehe, die sich im Vergleich zum Hinspiel (32:23) stark verbessert hatten ließen es aber nicht zu, dass wir uns groß absetzen konnten. Da Neele im Rückraum fehlte sprangen dann u.a. Antonia Becker (1), Alina Meier-Böke(1) und Joline Graham(1) für sie in die Bresche. Nach der Pause (11:9) hatten wir dann einen Lauf. Die Deckung stand wieder perfekt und so konnten wir uns auf 5 Tore absetzen. Im Glauben den Sieg jetzt locker nach Hause fahren zu können schlichen sich dann Fehler im Angriff ein und es kam nur zu einem  21:18  Sieg. 

!!!Geile Mannschaftsleistung!!! Der versprochene Sieg war da und der Jubel groß!!! 

weitere Spielerinnen: Lexa Höinghaus(14), Melissa Pein(2), Emilia Hermbecker(2),Jasmin Weiss, Lea Höinghaus, Celina Brink, Alketa Fikaj, Julia Auktuhn


Eingestellt am 07 Feb 2017 von C-Mädel
C-Jugend

Formtief setzt sich fort

Am letzten Freitag mussten wir, die C-Jugend, unsere Misere leider fortsetzen, so verloren wir mit 21:37 gegen H2 den wir in der Findungsrunde noch verdient geschlagen haben. Eigentlich hätte das Spiel am Samstag in eigener Halle stattgefunden, jedoch mussten einige Spieler des Gegners auf eine sogenannte "Skifreizeit" des NSM, aus welchem Grund wir das Spiel, fairerweise, verlegen ließen. So mussten wir sogar auf einen Spieler verzichten. Doch diese Fahrt fiel wohl aus, weswegen ein Spieler von H2 am Samstag beim Spiel von NSM, mit Gastspielrecht, mitspielen konnte. Dieses Spiel fand zufälligerweise gleichzeitig mit unserem eigentlichen Spieltermin statt. Das Spiel begann fehlerreich für uns, so kam H2 durch viele Konter zur Halbzeit auf ein 20:8. Punkte waren so für uns fast kein Thema mehr, aber trotzdem wollten wir mit erhobenem Haupt nach Hause gehen können. So verbesserten wir in der 2. Hälfte unseren Zusammenhalt und spielten so auch wieder einigermaßen guten Handball. Hätten wir so gegen GWD oder Möllbergen gespielt hätten wir uns bestimmt 50 Tore eingefangen und selbst keine 15 geworfen. Hoffen wir mal, dass wir aus unserem Formtief wieder raus kommen und H2 am letzten Spieltag aus unserer Halle fegen. Zuschauer sind natürlich sehr erwünscht.👍🏻
Eingestellt am 04 Feb 2017 von CJ
2.Damen

Geduld zahlt sich aus

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast in Unterlübbe. Schon im Training haben wir uns gut auf EURo vorbereitet. Auch wenn unsere Gegnerinnen momentan den letzten Tabellenplatz belegen, waren sie trotzdem nicht zu unterschätzen. Mit Ines Mahnke im Tor und Laura Höinghaus hatten wir ihre Stärken bereits im Vorfeld ausgemacht und uns dementsprechend eingestellt.
Die ersten 30 Minuten kamen wir eher schleppend ins Spiel. Hier hatten wir glücklicherweise aber gute Unterstützung durch unsere Torfrau Kira, die den ein oder anderen Ball in dieser Phase des Spiels parieren konnte. In der ersten Hälfte unterliefen uns einige technische Fehler, die wir im weiteren Spielverlauf aber einstellen konnten. Deshalb nahmen wir uns selbst die Möglichkeit, bereits zur Halbzeit mit einigen Toren davonzuziehen. Ab der 36. Minute drehten wir dann aber richtig auf. Bis zum Schlusspfiff gelang es uns eine 12 Tore Führung zu erkämpfen. Am Ende zahlten sich unsere Geduld und unser Kampfgeist aus und wir konnten 2 Punkte aus Unterlübbe entführen. Alles in allem war es, trotz Sandras roter Karte nach 3x2 Minuten ein hartes aber faires Spiel. Endstand war 14:26.
Weiter geht es am 11.02. gegen die Damen der HSG Porta. Anpfiff ist um 17:45 in der Karl-Krüger-Halle in Veltheim.

Tore: Sina (5/4), Sara (5), Jana (4/2), Pummel, Friederike, Käthe (jeweils 3), Lara (2) und Janine (1)
Eingestellt am 31 Jan 2017 von 2Frauen
3.Herren

Spitzenspiel gewonnen !

TEO III - Vlotho - Uffeln 28:25 (17:11) Am Samstag traf die Dritte im absoluten Topspiel auf Vlotho-Uffeln. Henrik Finkes Spitzenreiter führten die Tabelle mit 22:4 Punkten lediglich dank des direkten Vergleichs an. Am großen Tag war die Motivation von Anfang an zu spüren. Teamgeist und Wille gelangten von der Kabine bis zur Aufwärmphase und tatsächlich auch bis in die erste Halbzeit. "So konzentriert sehe ich die Jungs sonst nur, wenn mittwochs beim Training Wochenendgeschichten erläutert werden" lächelt Co-Trainer Mercy. Die Abwehr stand größtenteils sehr gut und vorne spielte man konsequent. Auch durch die zweite Phase konnten einige Treffer erzielt werden. Mit einem Halbzeitstand von 17:11 konnten die ambitionierten Vlothoer geschockt werden. Doch HenFi ahnte etwas : "Die werden umstellen und das Spiel nicht herschenken." Und so geschah es. Die Deckung des Gegners wurde griffiger und unterbrach unseren Spielfluss. Das brachte einen kleinen Knick in unser Spiel, der Gegner kam bis auf 2 Tore heran. Doch das Team zeigte die passende Reaktion, wurde nicht nervös und konnte den Gegner somit immer 2-4 Tore auf Abstand halten. A-Jugendspieler Mats Rinne fügte sich bei seinem ersten Einsatz für das Team nahtlos ein und lenkte das Spiel über weite Strecken von der Mitte aus. Begünstigt durch die durchgeführte Variante des 7. Feldspielers kamen sogar Abwehrchef Barney und Torwart Neudorf, der auch sonst eine starke Partie zeigte, zu ihren ersten Saisontreffern. Letztendlich ging die Dritte mit einem 28:25 als Sieger aus dem Spitzenspiel hervor und hat sich weiter an der Spitze festgebissen. "Großes Kompliment an die Jungs. Die erste Halbzeit war überragend und in Hälfte 2 haben wir uns über den Kampf durchgesetzt. In den nächsten Wochen kommen aber nochmal ein paar richtige Brocken auf uns zu, danach wissen wir, wo wir stehen" gibt der bescheidene Erfolgstrainer zu Protokoll. Als nächstes trifft man am Sonntag um 14:00 auswärts auf Wehe. Torschützen : L. Finke 9/1, Mirko 6, Melone 5, Laroche 2, Meyer 3, Barney 1, Neudorf 1, Rinne 1. Ebenfalls im Einsatz waren Haake, Zanardo, HenFi, Lippi Langstrumpf, Grannemann und Zmudi.
Eingestellt am 31 Jan 2017 von M3
1.Herren

Derby - Niederlage gegen EURo - Eulen

HSG EURo - Eintracht Oberlübbe 32:28 (16:16)

Am Samstag Abend kam es mal wieder zum prestigeträchtigen Nachbarschaftsderby in der Unterlübber Sporthalle. Anders als im Hinspiel mussten wir uns leider als Verlierer geschlagen geben. Personell konnten wir aus dem Vollen schöpfen. Durch die Aushilfen von Jan und Dennis war der Kader sogar so groß, dass es nicht möglich war alle Spieler auf dem Bogen unter zu bringen. Für den Trainer auf jeden Fall keine einfache Situation. In dem Spiel traf es dann Alex, Horsti und Jonas. Die Anfangsphase des Spiels gehörte uns. Gerade Jan war es dem zu Beginn des Spiels einfache Tore aus dem Rückraum gelangen. Doch mit zunehmender Spieldauer kamen auch die Euros besser ins Spiel und es entwickelte sich ein munteres, kampfbezogenes Derby auf Augenhöhe. Dies spiegelte sich auch mit dem ausgeglichenen Halbzeitstand von 16 zu 16 wieder. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Bis zur 53. Minute (26 zu 26 ) war die Partie stets ausgeglichen. In der Phase danach mussten wir eine strittige 2 Minuten Strafe hinnehmen und bekamen ein Stürmerfoul abgepfiffen, was Euro nutze und vorentscheidend davon zog. (Es soll aber nicht die über weite Strecken souverän geleitete Schiedsrichterleistung in Frage stellen). Diese behielten auch kurz vor Schluss kühlen Kopf. Wie schon beim heimischen Silvesterturnier versuchte Marcel Büscher eine Tätlichkeit zu schinden. Aber diesmal ging sein Schachtzug daneben und die Schiedsrichter beließen es mit ner beidseitigen Hinausstellung.(Auf jeden Fall die richtige Entscheidung )Oft in dem Spiel hatten die EURos das Quäntchen Glück auf ihrer Seite. Wie schon im MT beschrieben, landete gefühlt jeder Abpraller in Händen eines Euro Spielers. Gekämpft hat zumindest jeder der auf der Platte stand, was man keinem vorwerfen kann.... Woran es letztendlich gescheitert ist, können und müssen andere beurteilen. Fest steht, dass wir mit dieser schmerzlichen Niederlage wieder mitten im Abstiegskampf angekommen sind, den es jetzt gilt anzunehmen. Am kommenden Samstag empfangen wir in der heimischen Oberlübber Sporthalle HSV Minden - Nord um 19.30 Uhr.

Tore: Bekemeier 10, Broenhorst 6, Fisher 3, Halfbrodt 3, Busche 2, Schwager 2, Eikmeyer 2



Eingestellt am 30 Jan 2017 von M1

<< vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 nächste >>

Content Management Powered by CuteNews